Der Neckar und sein Einzugsgebiet

Das Neckar-Einzugsgebiet umfasst knapp 14.000 km², der allergrößte Teil hiervon liegt im Land Baden-Württemberg. Nur im Odenwald grenzt auf einigen Kilometern Länge das Land Hessen an den Neckar.

Der Neckar hat eine Länge von 367 km von seiner Quelle in Schwenningen bis zu seiner Mündung in den Rhein in Mannheim. Im Schwarzwald-Baar-Kreis ist der Neckar ein Gewässer II. Ordnung nach Baden-Württembergischem Landesrecht. Zwischen Deißlingen (Landkreis Rottweil) und Plochingen ist er ein Gewässer I. Ordnung in der Unterhaltspflicht des Landes. 202 km Flusslänge von Plochingen bis Mannheim sind Bundeswasserstraße.

 

Der Neckar als Schifffahrtskanal bei Neckarsulm.